Spürbare Düfte… Alexandra erzählt…

img-20161026-wa0003-kopie

Hallo meine Lieben,

und schon wieder ist ein Monat vorbei. Wir fragen uns – wo ist die Zeit geblieben?

Oft haben wir das Gefühl die Zeit geht schneller und schneller. Warum nur? Viele haben das Gefühl von Überforderung – ich packe das nicht mehr – in diesem Rad der Gesellschaft, der Verpflichtungen, der Erwartungen usw.. .Wieso ist das so? Was kann ich ändern? Macht sich da in mir Ohnmacht breit?

Ich glaube wir sind so in einem Fluss von – wir lassen uns leben, werden gelebt, das wir das Gefühl bekommen, wir haben keine Wahl. Manchmal hören wir – der Mensch hat doch seinen freien Willen…….haben wir denn den freien Willen???????

Bianca stellt uns diesen Monat das Salbeiöl vor. Salbei kennen wohl die meisten. Aber oft nur noch in Beziehung zu Halsschmerzen, Erkältung und Mundwasser. Salbeiblätter in Butter (mit Pinienkernen) leicht gebruzelt, zu Nudeln (hausgemacht) das ist etwas feines. Salbei ist auch ausgezeichnet für unsere Magensäfte. Riechen wir an Salbei, so hat er etwas herbes und doch etwas würzig – scharfes. Eben interessant.

Salbei erdet uns. Salbeiblätter haben einen feinen Flaum um sich. Gerade in der heutigen Zeit möchten wir uns doch manchmal in so einen feinen Flaum einwickeln. Wir sehnen uns nach Geborgenheit, Ruhe, Schutz…..Wir hätten gerne, dass das harte, unmenschliche, schmerzende im Leben an uns abperlt. Seht doch die Salbeiblätter an – sie haben einen interessanten Schutzfilm. Den können wir uns ein Stück weit holen, in dem wir am Salbei riechen, Tee davon trinken, baden, räuchern oder Sonstiges. Vielleicht können wir einen leichten „Schutzfilm“ über uns ziehen um wieder in uns anzukommen. Um uns wieder mehr zu spüren, unsere Seele wahrzunehmen und unsere innere Stimme wieder öfter zu hören. Dann schaffen wir wieder Zeit und Raum für uns und unser Leben. Dazu braucht es gar nicht viel. Nur etwas Mut um uns selber wieder zu begegnen – unserem Inneresten, der bedingungslosen Liebe in uns – eben dem Teil in uns, der wir wahrhaftig sind. Ich wünsche uns allen eine spannende Reise zu uns selber. Der Duft des Salbeiöls begleitet uns dabei und wir dürfen uns während dieser Reise beschützt fühlen. Viele wunderbare Begegnungen mit euch selber und neues Vertrauen in das, was gerade geschieht – in unser LEBEN……dies wünsche ich uns allen.

In Liebe Alexandra

 

 

Eine himmlische Septemberbotschaft

DSC_0077

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Die himmlische Botschaft – entweder ist sie noch in den Ferien oder es ist der September-Neuanfang. Das ist noch nicht ganz klar…

Klar ist, dass manche(r) froh ist, wenn die Ferienzeit vorbei ist und manche(r) froh wäre es ginge noch länger so fein dahin. Der Sommer in all einen Facetten. Heuer war wirklich oft ein Naturschauspiel nach dem anderen. Manches Schauspiel hatte auch seine weniger angenehmen Folgen. Doch ich glaube wir dürfen dankbar sein für die – im Großen und Ganzen – gute Zeit. Denn auch in anfänglich unangenehmeren Dingen liegt oft ein Zauber eines wunderbaren Neubeginns. Wie ein Regenbogen nach einem Gewitter (oder sogar doppelter Regenbogen) in den schillerndsten Farben – wie es nur die Natur malen kann. Dies ist für mich immer wieder ein Zeichen – Gott ist bei uns und sorgt für uns.

Wir sind verbunden mit Himmel und Erde. Für mich ist es wie ein Liebesgruß der Natur – der Schöpfung – des Schöpfers. Dafür bin ich dankbar – von ganzem Herzen.

Das Melissenöl das uns Bianca hier vorstellt, begleitet uns durch den September. Dieser Monat ist wie ein Übergang. Es ist nicht mehr richtig Sommer und noch nicht ganz Herbst. Für viele ist es ein ganz besonderer Neuanfang. Egal in welchem Alter, egal in welcher Phase – viele Menschen spüren diesen September als ganz besondere Zeit – ein neuer Anfang steht bevor. Es ist eine tolle Kraft und viele nehmen diese besondere Power wahr.

Die Melisse begleitet uns wunderbar in diesen Übergang. Sie mag uns helfen – sei es um geduldiger zu sein, besser zu konzentrieren oder einfach wenn wir noch etwas Unbehagen spüren – eben weil vieles noch neu und ungewohnt ist. Durch diesen feinen Duft oder Tee werden wir gestärkt, ruhig, sanft und er ist gut für unser Herz. So kommen wir sanft in unseren eigenen (Herz)-Rhythmus und stehen mit beiden Beinen auf dem Boden. Genieße ruhig und kraftvoll jeden Augenblick von dem neuen, das sich zeigt.

Dankbar dürfen wir die Geschenke  – auch die aus der Natur – (Früchte, Gemüse, Kräuter,…) annehmen und zum Wohle aller verwenden. So erfreuen wir uns in Liebe und Dankbarkeit dieser Erntezeit und aller Neuanfänge.

Alles Liebe und Gute für diese tolle Zeit Alexandra

Eine himmlische Julibotschaft

Gardasee1.jpg

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Menschenkinder,

in großer Liebe spreche ich zu euch – meine Farbe und mein Duft – mein Wesen – Lavendel werde ich hier genannt.

Ich erfülle euch mit großer Freude. Wenn ihr mich seht – in einem großen Feld – spürt ihr es sehr intensiv – denn dann erfüllt es euer Herz mit Freude. Sogleich vermögt ihr zu träumen – ihr spürt die Ruhe und Gelassenheit in euch. Nehmt dieses Bild eines Lavendelhügels in euch auf. Gott schenkt euch dies, damit ihr innehalten könnt. Dazu bin ich auch da – meine Blüten – mein Duft, meine Farbe. Nehmt mich zur Hand um euch zu erinnern. Die Liebe ist in euch, die Ruhe und die Kraft liegt in euch. Du bist stark und kraftvoll. Du bist Liebe – du bist Heilung. So genieße diesen Augenblick. Atme meinen feinen Duft tief ein und genieße dich selber. So du dich einlässt – fallen lässt – in deine Gefühlswelt, dann erzähle ich dir, dass du ein geliebtes Gotteskind bist. Du bist geborgen. Du bist stark. Du bist gesund und du bist kraftvoll. Du bist gesegnet. Du bist getragen, sicher, umhüllt, versorgt wie ein kleines Baby. Alles ist da. Vertraue. So wirke ich auf dich – beruhigend, friedenbringend, stärkend, reinigend, klärend, heilend, schützend, einhüllend. Du kannst dich wieder auf das wirklich wesentliche konzentrieren, befreiend, erhellend. Atmest du mich tief ein, so kommst du ruhig und gelassen bei dir in deinem inneren an. So vieles ist nur Schein – doch das in deinem inneren ist deine Wahrheit. Deshalb ist es wichtig, dass du dir oft die Zeit für dich selber nimmst. Dabei kannst du mich gerne zur Hand nehmen. Ich freue mich darauf, dich in dein innerstes, liebevolles Wesen zu begleiten und wünsche dir dass du diese Reise für dich machst. Du bist es dir wert.

Wohlige Träume dein Lavendel.

Eine himmlische Junibotschaft

20160520_191840

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Seele,

ich – der Geist des Rosmarin – spreche zu dir:

ich bin sehr kraftvoll und ein Wächter. So wache ich über vieles das ihr Menschenkinder meist nicht wahrnehmt. Früher war ich in jedem Kräutergarten willkommen und wurde geehrt. Die Menschen damals wussten wohl um meine Bedeutung. So sage ich dir – öffne dich für die Botschaft die ich dir mitgebe und ans Herz lege.

Ich – der Rosmarin – bin für dich da, wann immer du mich zur Hand nimmst. Ich schenke dir mit meinen ätherischen Ölen und meiner Schwingung Kraft, Stärke, Durchblick, Halt und Klarheit. Ich belebe dein Herz, deine Muskeln, Sehnen und Bänder, durchblute deine Gelenke, schenke dir neue Energie, Wärme und Erfrischung zugleich. Egal wie und wo du für mich Anwendung findest, du wirst durch mich gestärkt. Ich bin ein Helfer für dich für Körper, Geist und Seele. Vor allem aber für deinen Körper. Willst du dir körperlich etwas wohliges gönnen, so nimm mich gerne zur Hand. Spüre wie wohl du dich fühlst wenn du den Rosmarin verwendest.

Meine Blüten sind ein besonderes Geschenk an dich, liebe Seele. Siehst du mich blühen – so danke Gott dafür und lass dich in deinem Herzen berühren. Es ist mir eine Freude dein Herz weich zu machen und dich zu öffnen. So sind wir – mit allem was ist – eins- in Liebe und in Frieden.

Trage diese Botschaft weiter, geliebte Seele. Liebe, Friede, Klarheit und Kraft schenkt dir dein starker Freund an deiner Seite – dein Rosmarin.

Eine himmlische Maibotschaft

20160422_120024erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Seele,

ich – der himmlische verführerische Duft der wunderschönen Rose – spreche zu dir:

Lasse dich ein in meinen wohltuenden Duft den ich verbreite. Es ist, wie wenn du dich verliebt hast und an die liebende Person kuschelst. So hülle ich dich ein mit diesem Gefühl der Liebe, der Geborgenheit, des Vertrauens, der Stärke, dem Frieden, der Gelassenheit. Es ist einfach himmlisch dieses Gefühl. Wenn du mich anwendest als Öl, so verführe ich dich in eine Welt der Träume. Du darfst du selbst sein und darin geschieht Heilung. Ich fühle mich wie Balsam für deine Seele und deinen Körper und Geist an. Wenn ich zu dir komme, so zeige ich dir die Schönheit in dir – so wie meine Blüten – und die Liebe in allem was ist. Zärtlich berühre ich deinen Körper und deine Seele, führe dich in deinen innersten Raum – zu dir selber. So sanft und wunderschön wie meine Blüten vermag ich zu verzaubern. Auch Kinder genießen mich, weil sie diese Sanftheit lieben. So bin ich Begleiter in vielen Mischungen. Ich beruhige und erinnere dich wieder an deine Einzigartigkeit und Liebe. Die Schönheit die allem inne wohnt. Ich lade dich ein auf diese zauberhafte Reise zu dir selbst. Deinen inneren Raum der göttlichen Liebe und Geborgenheit. Genieße mit mir diesen besonderen Ort in dir. Lass dich verzaubern.

Es grüßt dich ganz herzlich aus einem himmlischen Blütenmeer – deine Rose.

Eine himmlische Aprilbotschaft

IMG-20160330-WA0000

erhalten und verfasst von Alexandra Fink

Geliebte Seele,

ich – der Duft der feinen frischen Zitrone – umhülle dich.

Ich erfrische dich und dein Gemüt. Wenn ich dich mit meinem Duft beschenke, so hast du das Gefühl du wirst gereinigt. Rein – so reinige ich dich wirklich von innen und von außen. Alles wird neu. Du fühlst dich wie neu geboren, innerlich erfreut und zufrieden, bereit alle Kräfte zu mobilisieren und neu durchzustarten. So bin ich für dich da – besonders im Frühling – wo du innerlich und äußerlich neu durchstartest. Ich reinige deinen Körper – deine Organe, aber genauso deine Seele, dein Gemüt und erfrische und belebe deinen Geist. Auch im außen – in Haus und Hof – nimm mich um rein zu machen.

Wenn du mich riechst, so blüht dein Herz auf und du fühlst dich so gleich wie im Urlaub unter Zitronenbäumen. So nimm mich auch zur Hand, wenn du zu viel um die Ohren hast und dich zerstreut hast. Mein Duft hilft dir, dich wieder zu sammeln und dich in frische neu zu zeigen. Auch die Farbe Gelb zeigt sich durch mich – wie die Sonne – dies gibt dir ein wohliges Gefühl von Ruhe und Freude. So genieße mich wann immer du einer Erfrischung bedarfst. Ich bin jederzeit gerne für dich da.

In Liebe deine dich aufheiternde Zitrone

Eine himmlische Märzbotschaft

IMG_0619

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Seele,

ich – die Angelikawurzel – auch Engelwurz genannt – bin eine sehr erdende Kraft.

Du riechst es – ich rieche würzig und vielleicht für dich sogar leicht scharf – mitunter nimmst du mich wie einen Waldduft wahr. Genauso – wie ein Baum verwurzelt dasteht – so gebe ich dir wieder Wurzeln. Ich bringe dich auf den Boden, erde dich, bringe dich mit dir selber wieder in Verbindung. Klar und ohne wenn und aber.

So ist es wichtig für dich – geliebtes Erdenkind – dass du mit beiden Beinen auf dem Boden bleibst. Egal wie vieles um und in deinem Haupt (Kopf) schwirrt – egal wieviel Geplapper in deinen Gedanken – egal wie viel du zu tun und zu denken hast……bist du gut geerdet so kannst du stark und kräftig bleiben. Egal was um dich herum geschieht.

So nimm mich zu Zeiten in denen du dich im Übergang befindest. In denen das Alte nicht mehr stimmt, aber das neue noch nicht da ist. Genau da biete ich dir meine Hilfe – da wo du dich vorübergehend haltlos fühlst. Ich begleite dich sehr gerne in diesen Übergangszeiten. Leiste dir Hilfe, dich mit deinem Herzen zu verbinden.

So höre, mein Kind, bleibe bei dir und verstreue dich nicht im Außen. Auch dabei helfe ich dir. Gerne kannst du ein Bad machen oder einen Schutzspray wo du mich dazugibst. Aber auch in Hautcremes findest du mich. Alles was gereizt ist besänftige ich.

Durch meine herbe Note bin ich auch für alle die selber ganz zart und fein sind. Ich gebe dir Sicherheit und Kraft, Mut und Durchhaltevermögen. Auch bei Krankheiten kläre und reinige ich. Gerade deshalb nimm mich auch für Schutz-Und Reinigungssprays zur Hand. Mein Name Engelwurz verrät dir auch, dass ich gut bin bei Meditation und Gebet. So kannst du dich gut geerdet noch mehr öffnen für die himmlische Botschaften und die himmlische Führung. So verlierst du dich nicht, bleibst geerdet und doch offen für den göttlichen Fluss und die himmlischen Segnungen und Sendungen.

Kräftigende und heilende Grüße in Liebe deine Angelikawurzel

Eine himmlische Februarbotschaft

20150715_202710erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Seele,

ich – der Baumgeist der edlen silbrig scheinenden Weißtanne – spreche zu dir:

Ich bin ein kraftvoller Hüter des Waldes. Deshalb hat auch der Duft des ätherischen Öls der Weißtanne eine kräftigende und stärkende Wirkung auf euch. Es beruhigt – macht innerlich ruhig – aber nicht schwach, sondern sehr kraftvoll. Das ist etwas ganz besonderes. Wenn du es riechst so beginnst du zu träumen. Viele Erinnerungen werden wach, du spürst Geborgenheit und Sicherheit. Ein Lächeln huscht dir über dein Gesicht. Du spürst Leichtigkeit, Gelassenheit, Ruhe, Freude, Zufriedenheit und diese innere Kraft und Stärke. Du stehst sofort mit beiden Beinen sicher im Leben. Die Kraft und Größe die du vielleicht spürst, lässt dich gut durchatmen und stärkt dir den Rücken. Deshalb kannst du das ätherische Öl gemischt als Körperöl oder Salbe am besten zwischen den Schulterblättern auftragen. Von da öffnet es deinen gesamten Brustraum. Du bist frei und kannst wieder entspannt aufatmen (entspannen und aufatmen).

Doch sei dir gesagt – weil es so kraftvoll ist, wende es behutsam an. Es reicht ganz wenig von dem edlen Tannenduft und es bewirkt Wunder. Nimmst du zu viel, so kann es sein, dass die feine Wirkung dich überfordert. Es geht dir alles zu schnell. Denn jede Gesundung braucht ihre Zeit.

So kannst du es aber auch verwenden in Zeiten der Überforderung – dann da gibt es dir Stabilität und Kraft. Es reinigt dich von all(t)em Ballast. Gerne kannst du mich – die Weißtanne – auch im Wald besuchen. Lehne dich an mich, erzähle mir – ich bin jederzeit für dich da. Lasse dich überraschen, wie gestärkt du dich nach einiger Zeit wieder auf den Weg machst. Es ist wie ein Wunder. Öffne dich dafür. Denn es ist höchste Zeit für euch Menschenkinder wieder die Naturkräfte zu genießen um euch zu regenerieren. Deshalb stehe ich euch gerne zur Seite, vor allem in der Regenerationszeit des Winters.

Ich freue mich auf viele Gespräche mit dir – dein Baumgeist der edlen silberscheinenden Weißtanne

…..und ich freue mich, wenn ich eure Herzen wieder berühren und euch öffnen darf – in Liebe, mit dem besonderen Duft – die Weißtanne

Eine himmlische Jännerbotschaft

DSC00156

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Seele,

ich – das ätherische Öl des Cajeput Baumes – freue mich sehr darüber das ich gesehen werde.

Oft gerate ich in Vergessenheit. Dabei ist mein Duft sehr heilend. Ich mache dich frei und bereite dir Vergnügen. Ich bin für dich da, wenn du von allem die Nase voll hast. Wenn du gekränkt bist und dadurch kränkelst. So wie ich deine Nase befreie – mache ich auch dich frei. Ich öffne dich. Auch um Dinge zu hören, die du nicht mehr hören willst und kannst. Ich kläre deine Sinne – alle deine Sinne. So mache ich dich wieder heiter, erfrische und reinige dich von Grund auf. Ich kühle deinen Körper und erwärme ihn zugleich.

Du kannst mich gerne auf deine Handinnenflächen geben, so wirke ich von da aus auf deinen ganzen Körper. Auch in Massageölen für deine Gelenke bin ich ein feiner Begleiter. Ich bin ein Strauch (Baum) ähnlich dem Eukalyptus – aber eben feiner – so wie mein Duft auch feiner ist. In vielen Nuancen kannst du mich riechen. Wenn du dich tiefer einlässt in meine Duftnote wirst du wissen was ich damit meine. Dies ist nicht in Worten zu erklären.

Aufgrund meiner feinen Duftnote bin ich sehr gut anzuwenden, wenn es um die Menschenkinder geht. Ihre Sinne sind noch sehr sensibel und zart. Deshalb rieche ich für die Kinder meist angenehm. So begleite ich euch gerne bei verschiedensten Beschwerden – vor allem bei Erkältungen aller Art, aber auch bei sonstigen „Nase voll“ Zeiten und Schwächezuständen.

Ich freue mich wenn du mich zur Hand nimmst und ich deine Sinne wieder schärfen und klären darf.

Von Herzen dein Cajeput.

 

Eine himmlische DezemberBotschaft…

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

 IMG-20151123-WA0005

Geliebte Seele,

ich – die Zimtrinde – bringe dir eine wohlige Energie. Ich bin immer für dich da wenn du Wärme brauchst. Ich wärme deinen Körper und deine Seele. So komme ich an Tagen zu dir in denen du dich von dir selber entfernt hast. Du hast vielleicht vorübergehend deine Mitte verloren, deinen Halt. Dann hülle ich dich liebevoll ein – wie eine Rinde sich rollt wenn sie trocknet – so hüllt mein Duft dich ein.

Verschaffe dir wieder mehr Geborgenheit, wohlige, wärmende Gedanken mögen dich wieder erreichen. Ich wärme auch alle deine Körpersäfte und bringe deine Verdauung auf sanfte Art und Weise wieder in Schwung.

So nimm mich gerne an kühlen Tagen zur Hand, aber auch an Tagen wo die Außentemperatur zwar warm ist aber du dich kühl fühlst – es sich für dich kühl anfühlt – eine innere Kälte.

Ich bringe dich wieder in Fluss. So kannst du mich gerne auf deinen Bauch auftragen (verdünnt in Öl). So dann verteile ich mich über den ganzen Körper und helfe liebevoll und sanft blockiertes zum fließen zu bringen.

Ich bin auch begleitend da, bei allen entzündlichen Prozessen. Meist werde ich in der dunklen Jahreszeit zur Hand genommen. Oft wegen dem Gefühl von Geborgenheit das ich vermittle aber auch wegen den reinigenden Eigenschaften. Ich freue mich wenn du nach mir greifst.

Eine besondere, liebevolle, wärmende Umarmung von mir – der Zimtrinde.