Wenn das Ohr schmerzt…

Juhu der Frühling ist in Sicht… zumindest am Kalender 🙂

Sonnige, wärmere Tage jetzt im März veranlassen gerade Kinder die im Freien herumtoben mal dazu die Mütze oder Jacke oder beides beiseite zu legen. Danach stellt sich dann gerne mal ein kleine Schnupfnase ein oder sogar Ohrenschmerzen. Letztere können durch den kalten Wind oder die Infektion der Atemwege entstehen.

Die folgenden Tipps sind zur ersten Hilfe gedacht. Sollten die Schmerzen jedoch anhalten, sich verstärken oder Fieber hinzukommen bitte ab zum Arzt!

Ohrenschmerzen

Zwiebelohrpäckchen

Die natürlichen ätherischen Öle der Zwiebel wirken entzündungshemmend. Eine Mama hat mir mal den Tipp gegeben einfach nur 1 Zwiebelscheibe verwenden, die leicht anwärmen und in einen Wattepad legen! Dazu einfach die beiden Seiten des Pads auseinander ziehen und die Zwiebelscheibe reinlegen. Den Pad auf das betroffene Ohr legen, wenn vorhanden Heilwolle darüber und dem kleinen (oder großen) Patienten ein Stirnband oder eine Mütze anziehen um das ganze zu fixieren.

Tipp: wenn Wärme als angenehm empfunden wird ein Kirschkernkissen oder ein angewärmtes Tuch zusätzlich auflegen.

Duftes Päckchen mit ätherischen Ölen

1 Teelöffel Johanniskrautöl mit 2 Tropfen Cajeput ODER Lavendel fein ODER Thymian linalool mischen. Einen Wattebausch damit tränken, ausdrücken und dann auf das schmerzende Ohr (auf die äußere Ohrmuschel) legen. NICHT ins Ohr hineindrücken! Das Öl auch hinter dem Ohr auftragen. Auch hier Heilwolle auflegen und ein Stirnband/Mütze zum fixieren anziehen.

Engelwurzbalsam ist ein toller Tipp bei Schnupfnasen und kann auf die schnelle rund um das Ohr eingestrichen werden wenn jemand Ohrwickel- bzw. päckchen gar nicht anlegen lässt.

Wie oben schon erwähnt sind Ohrenschmerzen oft eine Begleiterscheinung bei Schnupfnasen. Für kleine Rotznasen stellte man früher gerne Majoranbutter her. Mit dem ätherischen Öl von Majoran kann man sich den aufwendigen Auszug sparen 🙂

Schnupfen (1)

Beim Balsam die Sheabutter vorsichtig schmelzen, das Johannisöl dazurühren und die ätherischen Öle eintropfen, umrühren, fest werden lassen. Fertig!

Einen schönen, gesunden Start in den Frühling!

1063229068242411070217

 

 

**dielustigenfrösche**fotocredit**pixabay.com

Feeling Tipp – Aroma Apotheke

aromaapothekeneu_600
Die Feeling Aroma Apotheke ist ein tolles Starterset für alle die mit Hilfe von ätherischen Ölen kleine Wehwechen lindern und die wichtigsten Öle griffbereit haben möchten.

Das Set wird in einer Holzschatulle geliefert und enthält folgende ätherischen Öle in 10 ml Größe:

– Eukalyptus globulus (nicht für Kinder unter 6 Jahre!)
bei Fieber, Erkältungen, Bronchitis, als antiviraler Raumduft

– Lavendel
bei Haut-,Fuß-,Vaginalpilz, Husten, Kopfschmerzen, ausgleichend, beruhigend, schlaffördernd, bei Insektenstichen und Verbrennungen

– Niaouli
Erkältung, Schnupfen, Husten, bei eiternden Pickel oder Furunkeln

– Pfefferminze (nicht für Kinder unter 6 Jahre!)
Kopfschmerzen, Übelkeit, Erschöpfung

sowie einen Roll-On
– Teebaum
hilfreich bei Pickel, Warzen, Hautunreinheiten und Insektenstichen.

mitgeliefert wird auch ein kleiner Folder in dem Tipps und Anwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Öle beschrieben werden.

Auf die Plätze fertig… bestellen…

1063229068242411070217

Lavendel – Fenchel – Öl

Dieses Öl ist super leicht herzustellen und ideal für Brustölmischungen oder als Basisöl für einen Hustenbalsam. Für Kinder und Erwachsene die unter Blähungen leiden ist es auch ein feines Bauchstreichelöl.

Fenchel wirkt bei verschleimtem Husten auswurffördernd & schleimlösend. Reiben sie Brust und Rücken mit dem Lavendel-Fenchel-Öl ein.

 

LavendelFenchelöl.jpg

1063229068242411070217

 

Do-it-yourself: Badepralinen

Badepraline

Das derzeit regnerische und kühle Wetter ist ideal um wieder etwas selbstgemachtes herzustellen und den Pool gegen die Badewanne zu tauschen…

Die feinen, sprudeligen Badepralinen sind auch ideal um sie mit Kindern herzustellen und als Mitbringsel für Freunde und Verwandte!

20170902_172950

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 270 g Backsoda/Natron
  • 240 g Zitronensäure (Alternativ: Weinsteinsäure)
  • 20 g Molkepulver
  • 110 g Sheabutter oder Kakaobutter
  • getrocknete Lavendel- oder Rosenblüten oder Kräuter
  • bei Bedarf ätherische Öle

Das Natron, die Zitronensäure und das Molkepulver mischen. Wenn lose Blüten oder Kräuter dich im Badewasser nicht stören kannst du ca. 20 g getrocknete Lavendelblüten untermischen.

Die Sheabutter schmelzen (nicht höher als 40°C) und wenn du möchtest ätherische Öle zufügen. Bei meinen habe ich ca. 15-20 Tropfen Lavendelöl hinzugefügt. Danach die Sheabutter löffelweise unter die trockenen Zutaten mischen. Die Masse kann nun in Pralinen-, Mini-Muffinförmchen oder andere Silikonformen gefüllt werden oder von Hand Kugeln formen und in Papiermanschetten legen.

Danach die Badepralinen über Nacht im Kühlschrank trocknen lassen. Fertig!

Fröhliches Plantschen….

1063229068242411070217

Ich huste dir was…

worditout-word-cloud-1985841

Jucheee… Endlich Schnee! Und im Gepäck hat er den Husten mitgebracht. Egal ob bei der Arbeit, an der Supermarktkasse, im Sonntagsgottesdienst – irgendjemand hustet immer. Auch bei mir zu Hause 🙂 Daher habe ich mich entschlossen statt eines ätherischen Öles dir diesen Monat etwas zu husten… und zwar Tipps für große und kleine Hustenzwerge.

Auch wenn man sagt ein Husten gehört zur Jahreszeit… Husten ist anstrengend und kräfteraubend. Husten steht für Aufmerksamkeit – die Welt anbellen! Und was braucht so jemand? Liebe und Zuwendung.

Ganz allgemein gilt viel Wasser & Tee trinken. An die frische Luft gehen wenn möglich, ansonsten lüften und Räume feucht halten. Wer den Luxus eines Luftbefeuchter nicht hat, kann auf einem Wäscheständer nasse Handtücher (oder grad die frischgewaschene Wäsche 🙂 ) im Raum aufhängen. Wenn man liegt – dann erhöht liegen – das erleichtert das abhusten. Die gute alte Milch mit Honig bitte nur bei trockenem Husten genießen ansonsten würde es die Schleimbildung nur noch mehr ankurbeln und den Husten verschlimmern. Als Hustenzuckerl Eibischteig. Beim Durchlesen der Inhaltsstoffe festgestellt das darin Rosen- und Neroliöl enthalten ist! Wie passend…

Husten & baden. Ein Bad genießen und unbedingt nachruhen! Die Duften Firmen (klick)! haben fertige, fein abgestimmte Produkte (auch für Kinder) rund um das Thema Erkältung.  Für dich als Selbermacher: zB 3 Tropfen Lavendel fein & 3 Tropfen Eukalyptus radiata auf 1 EL Salz. Erkältungsbad für Kinder: je 1 Tropfen Mandarine rot, Lavendel fein und Niaouli.

Ganz toll für Kinder ist ein ansteigendes Fußbad. Füße in einen Eimer mit ca. 33 Grad warmem Wasser stellen bis in halber Höhe der Waden. Immer wieder heißes Wasser nachgießen bis ca. 40 Grad und eine Handbreit unter der Kniekehle. Du kannst auch 1 EL Salz und 1-2 Tropfen Lavendel fein oder Thymian CT Linalool in das Wasser geben. Danach gilt wieder – nachruhen! Die Füße mit Hustenbalsam eincremen, ein wenig massieren und warme Socken anziehen. Kinder mögen es meist lieber wenn man statt der Brust die Füße eincremt – und über die Schweißdrüsen am Fuß gelangen die ätherischen Öle noch schneller in den Körper.

LINKTipp: Reflexzonenmassage bei Kindern

Inhalieren. 1 EL Meersalz (löst festsitzenden Schleim) auf mindestens 1 Liter heißes Wasser.  Da Kinder nicht gern mit einem Handtuch über dem Kopf über der Schüssel mit heißem Wasser bleiben und es auch von ihnen nicht als angenehm empfunden wird, könnte man den Küchentisch mit Decken oder Tüchern zudecken. Damit eine ‚Höhle‘ entsteht. Mit den Kindern in der Höhle eine Geschichte lesen und derweil den Topf mit dem Meersalzwasser in der Mitte aufstellen. Ihr könnt zB 1 Tropfen Cajeput zugeben.

Husten & Wickel.  Wohltuende Brustwickel mit Bienenwachs, Schweineschmalz, Kartoffeln, Topfen oder Zitrone. Je nach Vorliebe. Bienenwachs wenn man es verträgt kann besonders abends und über Nacht angewendet werden. Bienenwachsplatten können von derselben Person öfter verwendet werden. Nach 5 Tagen bitte 2 Tage pausieren. Wer  es lieber kühl mag wendet einen Topfen- oder Zitronenwickel an.

Mein Favorit ist die schnelle Ölkompresse. Dafür einmalig eine Mischung vorbereiten.
Kindermischung: 20 ml Olivenöl (oder Johanniskrautöl) und 4 Tropfen Lavendel fein oder Thymian Linalool (ab 1 Jahr). Erwachsenenmischung: 20 ml Öl und 8 Tropfen Thymian CT Linalool.

Davon verwendet ihr bei Kindern 10-25 Tropfen und für Erwachsene 30-50 Tropfen auf eine Kompresse oder Tuch von 10×10 cm. Küchenrolle geht auch 🙂
Auf die Brust legen. Heilwolle drauf. Und mit einem angewärmten Kirschkernkissen oder Wärmflasche zudecken.

Husten & Raumduft.  Nicht nur für den der hustet bekömmlich, sondern auch zur Desinfektion der Raumluft. Zitrone zB oder eine Mischung aus 2 Tropfen Zeder und 4 Tropfen Grapefruit. Zeder um in die Mitte zu kommen. Wenn man krank ist steht man doch meistens neben sich…

Beim Hausputz je 2 Tropfen Lavendel fein, Zitrone und Eukalyptus Radiata zum Putzwasser (mit etwas Neutralseife als Emulgator) – damit riecht es überall frisch und gereinigt.

Husten & selbstgemachtes.  Zwiebelsirup-Hustensaft. Eine kleine Zwiebel klein schneiden. In ein Schraubglas füllen und mit 3 EL Honig übergießen. Stehen lassen. Wie lange? In den Rezepten steht von 20 Minuten bis mehrere Stunden alles drin… ich hab ihn auch schon nach einer halben Stunde durch ein Sieb gedrückt und verwendet. Er ist keimtötend und entzündungshemmend und gut vor dem schlafen gehen anzuwenden. Bitte im Kühlschrank aufbewahren und täglich frisch herstellen. Davon können mind. 3 Teelöffel täglich genommen werden.

Rettich-Hustensaft. Einen schwarzen Rettich aushöhlen und mit Honig oder Kandiszucker füllen. Dieser muss mehrere Stunden ziehen. Danach mit einer Stricknadel ein Loch in den Boden stechen oder einfach kippen und den entstandenen Sirup in einem Gefäß auffangen. Kühl aufbewahren. Mehrmals täglich ein Teelöffel nehmen.

Beide selbstgemachten Hustenhelfer sind besonders auch für Kinder geeignet.

Du kannst auch einen Honig mit ätherischen Ölen anreichern! 250 g Honig mit 3 Tropfen Manuka, 4 Tropfen Thymian CT Linalool und 3 Tropfen Zitrone. Diesen dann im warmen Tee auflösen. Das Rezept stammt von der ViVere Aromapflegeschule.

Hustenzäpfchen sind noch eine Alternative zu Hustensaft oder anderen Medikamenten. Man bekommt sie in Apotheken von diversen Firmen. In der Ausbildung zur Aromakologin lernten wir bei Dorothea Hamm (Apothekerin aus Karlsruhe) selbst Hustenzäpfchen herzustellen aus Kakaobutter und ätherischen Ölen. Diese sind im Kühlschrank sogar 2-3 Jahre haltbar! Durch die Kakaobutter haben sie nichts mit diesen fiesen, weißen, harten Zäpfchen zu tun die ich von früher kenne.

Husten & alternative Methoden. Aus der Kinesologie. Thymusdrüse aktivieren. Mit den Fingerkuppen oder auch mit den Fäusten leicht auf den Brustkorb klopfen. Dies soll das Immunsystem anregen und Energie liefern. Aus Jin Shin Jyutsu. Energieschlösser 18, 19, 22 sowie Lungenstrom und Nierenstrom strömen. Es gibt im Internet einige Seiten die die Lage der Energieschlösser zeigen und erklären. Aus der Steinheilkunde. Rote Koralle, Calcedon oder eine Pyritsonne bei sich tragen.

Puh… eigentlich ganz schön viel was man tun kann bei Husten oder? Du kannst du diesen Blogeintrag als PDF-Datei ausdrucken falls du oder andere dir etwas husten 🙂 (ich-huste-euch-was.pdf)

Wer wissen will wie man Öl-Mischungen richtig dosiert und auf was man bei Kindern achten muss – findet ihr unter Duftes Wissen!

Einen winterlich, schönen Januar!
Bianca

JULI d u f t

Dem Juliduft würde ich – wenn ich könnte – ein Superheldenkostüm nähen – so toll ist der! Das Öl der Öle… Tausendsassa Öl genannt. Lavendel!

20160620_091702

Dieser Dufte Helfer gehört in jede Tasche. Egal ob Handtasche, Wickeltasche, Sporttasche, Reisetasche oder Wanderrucksack…  und natürlich in die Hausapotheke. Lavendel ist so vielfältig einsetzbar und darf auch pur angewendet werden. Für Schnitt- und Brandverletzungen, aber auch bei Insektensticken und kleineren Entzündungen. Es beruhigt und harmonisiert.

Oft liest man das Lavendel beruhigend und anregend ist… wie denn das? Entweder oder? Das macht die Dosierung… niedrig dosiert beruhigt er und höher dosiert wirkt er anregend… Also nicht zu viel davon in die Duftlampe sonst könntet ihr ziemlich umtriebige Kinder haben oder statt einer Einschlafhilfe einen Wachmacher!

Auch für Schüler ist Lavendel geeignet. Nicht damit sie in der Schule schlafen 🙂 sondern ein besseres Raumklima haben, konzentrierter arbeiten, motivierter sind und die schulische Leistung dadurch verbessert wird. Dafür gibt oder gab es ein Projekt namens ‚Dufte Schule‘ (klick!) und diese im Handel käufliche Mischung enthält Lavendel und Zitrone.

Es gibt verschiedene Arten von  Lavendel: Schopflavendel, Speiklavendel, Lavandin und Lavendel fein… ich schreibe hier von letzterem.

10ml_LavendelFeinKleine Theorie:

  • botanisch: lavandula angustifolia
  • Gewinnung durch Wasserdampfdestillation der Blütenrispen
  • für 1 Liter Öl wird ca. 150 Kilo Pflanzenmaterial benötigt
  • gehört zur Familie der Lippenblütengewächse
  • ca. 3-4 Jahre haltbar
  • wirkt: antiviral, antifungizid, zellerneuernd, wundheilend, antiseptisch, schmerzlindernd, herzstärkend, gegen Übelkeit, Erkältungen, Hals-, Kopf- und Muskelschmerzen.

 


Anwendungstipps:

Erste Hilfe
Pur bei kleinen bis mittelschweren Verbrennungen, Schnitt- und Schürfwunden direkt draufträufeln, bei Bienen- oder Wespenstichen oder falls ihr am Meer seit – bei ‚Quallenküssen‘.

Für längere Anwendungen auf einem feuchten Gaze-Verband das Öl auf den Verband tropfen.

Allroundöl
50 ml Mandelöl und 10 Tr. Lavendel fein für Körpermassagen oder Einreibungen
oder in der Krankenpflege um Wundliegen vorzubeugen

Lavendelbalsam
20g Sheabutter, 10 g Pflanzenöl, 6 Tropfen Lavendel fein

Einschlafhilfe
1-2 Tropfen auf ein Tuch geben und neben das Kopfkissen legen

Bügelwasser für Bettwäsche
50 ml 80%iger Alkohol
375 ml abgekochtes/destilliertes Wasser
6 Tropfen Lavendelöl in eine Sprühflasche geben, gut verschütteln und die Wäsche damit besprühen und sofort bügeln

Aromaküche! Lavendelsahne…
1/4 l Sahne mit 1 Tropfen ätherischem Lavendelöl aufschlagen.
Passt zu Desserts und Kuchen…

Seelisch wirkt Lavendel antidepressiv, besänftigend, beruhigend, harmonisierend und schenkt inneren Frieden. Habt einen entspannten Juli…

Bianca

Eine himmlische Julibotschaft

Gardasee1.jpg

erhalten und in Worte gefasst von Alexandra Fink

Geliebte Menschenkinder,

in großer Liebe spreche ich zu euch – meine Farbe und mein Duft – mein Wesen – Lavendel werde ich hier genannt.

Ich erfülle euch mit großer Freude. Wenn ihr mich seht – in einem großen Feld – spürt ihr es sehr intensiv – denn dann erfüllt es euer Herz mit Freude. Sogleich vermögt ihr zu träumen – ihr spürt die Ruhe und Gelassenheit in euch. Nehmt dieses Bild eines Lavendelhügels in euch auf. Gott schenkt euch dies, damit ihr innehalten könnt. Dazu bin ich auch da – meine Blüten – mein Duft, meine Farbe. Nehmt mich zur Hand um euch zu erinnern. Die Liebe ist in euch, die Ruhe und die Kraft liegt in euch. Du bist stark und kraftvoll. Du bist Liebe – du bist Heilung. So genieße diesen Augenblick. Atme meinen feinen Duft tief ein und genieße dich selber. So du dich einlässt – fallen lässt – in deine Gefühlswelt, dann erzähle ich dir, dass du ein geliebtes Gotteskind bist. Du bist geborgen. Du bist stark. Du bist gesund und du bist kraftvoll. Du bist gesegnet. Du bist getragen, sicher, umhüllt, versorgt wie ein kleines Baby. Alles ist da. Vertraue. So wirke ich auf dich – beruhigend, friedenbringend, stärkend, reinigend, klärend, heilend, schützend, einhüllend. Du kannst dich wieder auf das wirklich wesentliche konzentrieren, befreiend, erhellend. Atmest du mich tief ein, so kommst du ruhig und gelassen bei dir in deinem inneren an. So vieles ist nur Schein – doch das in deinem inneren ist deine Wahrheit. Deshalb ist es wichtig, dass du dir oft die Zeit für dich selber nimmst. Dabei kannst du mich gerne zur Hand nehmen. Ich freue mich darauf, dich in dein innerstes, liebevolles Wesen zu begleiten und wünsche dir dass du diese Reise für dich machst. Du bist es dir wert.

Wohlige Träume dein Lavendel.